Dieses Blog wird durch [Werbung] finanziert. * = Affiliate Werbelinks. Mehr Infos klick hier.

Startseite » AIDA Cruises » AIDA Sail Away – Das Auslaufen

AIDA Sail Away – Das Auslaufen

AIDA Sail Away – Das Auslaufen ist auf den AIDA-Kreuzfahrtschiffen immer etwas ganz Besonderes. Vor allem das erste Ablegen aus dem Heimathafen signalisiert: „Sie haben jetzt Urlaub!“ und wird von vielen Gästen entsprechend zelebriert:

Das Schiffshorn (“Typhon“) ertönt drei Mal, das Schiff löst sich langsam von der Kaimauer und aus den Bordlautsprechern ertönen die AIDA-Auslaufsongs (Infos & Bezugsquelle HIER). Man blickt vom Schiff aus über den Hafen und genießt dabei z.B. den ersten Cocktail der Reise – das gehört für viele mit zum sogenannten „AIDA-Feeling“!

Meine Tipps für’s Auslaufen

Bei gutem Wetter kann es oben auf dem Deck ziemlich voll werden. Man tut also gut daran, sich rechtzeitig ein lauschiges Plätzchen zu suchen. Auf dem Deck unter den Rettungsbooten hat man auch einen ganz guten Blick und steht bei nicht ganz so optimalen Wetter sogar etwas geschützt. Da ist in der Regel auch nicht ganz so viel los. Wer eine Balkon- oder Verandakabine gebucht hat, kann das Ablegen von dort aus auch alleine genießen. Ich finde aber, die Atmosphäre an Deck mit den Mitreisenden ist viel schöner!

Auch die Getränke sollte man sich rechtzeitig besorgen. Auf die Idee, während der Abfahrt einen leckeren Cocktail zu schlürfen, kommst Du bestimmt nicht alleine… ;-) Mein persönlicher Favorit ist der Cocktail „AIDA“ (Rum, Cherry Heering, Kirschsaft, Zitronensaft, Erdbeersirup – Rezept HIER). Einfach lecker!

Wenn es an Deck voll ist, ist es logischer Weise in den Restaurants ziemlich leer… ;-) Manchmal ist das Auslaufen parallel zu den Essenszeiten. Eine gute Gelegenheit, sich einen Platz am Fenster im Restaurant zu sichern und von dort aus zuzuschauen, wenn man keinen so großen Wert auf die „Auslaufzeremonie“ legt… ;-)

Achte darauf, in welche Richtung das Schiff fahren wird. Manchmal dreht das Schiff als Erstes nach dem Ablegen. Wenn man dann an der „falschen“ Seite an der Reling steht, schaut man in die Röhre bzw. aufs Wasser, während auf der anderen Seite die Sehenswürdigkeiten vorbeiziehen und das Publikum zum Abschied winkt…

Das Ablegen wird vom AIDA-Filmteam jedes Mal mit aufgenommen und ist auch auf dem Film zur Reise zu sehen, den man am Ende der Kreuzfahrt auf dem Schiff kaufen kann.

Video vom Auslaufen der AIDAdiva

In dem Video „Aida Diva legt ab bei der Hanse Sail in Warnemünde 2015“ von Loki Yggdrasil kann man ganz gut sehen, wo sich die Gäste beim AIDA Sail Away aufhalten:

 * = Affiliate Werbelinks. Wenn Du über einen solchen Link etwas bestellst, bekomme ich eine Provision.
Der Preis ändert sich für Dich nicht. Mehr Infos klick hier.