Dieses Blog wird durch [Werbung] finanziert. * = Affiliate Werbelinks. Mehr Infos klick hier.

Startseite » FAQ » Freibier zapfen leicht gemacht!

Freibier zapfen – so geht’s!

Bei AIDA Cruises sind die Tischgetränke (unter anderem ein Weißwein, ein Rotwein, Bier vom Fass, Wasser, Softdrinks, etc.) ja bekanntlich in den Buffet-Restaurants im Reisepreis enthalten. Den Wein und das Wasser bekommt man in Karaffen am Tisch serviert. Softdrinks und Bier darf – bzw. muss – man sich am Buffet selbst zapfen.

Bei den Softdrinks ist das kein Problem. Was das Bierzapfen betrifft muss man aber immer wieder feststellen, dass noch kein Zapfmeister vom Himmel gefallen ist… ;-)

Nicht nur ungeübte Gelegenheitsbiertrinker tun sich mit dem selbst zapfen manchmal schwer. Wenn man nicht weiß, wie es geht, hat man mehr Schaum als Bier im Glas, verschüttet die Hälfte vom edlen Gebräu und hält die durstigen Mitfahrer unnötig von der Tränke fern. Nicht selten schaut man in ziemlich verdutzte Gesichter, wenn dann einer der freundlichen AIDA-Kellner zu Hilfe eilt und in Nullkommanix ein perfekt gezapftes Bier aus der vermaledeiten Zapfanlage zaubert.

WIE MACHEN DIE DAS???? Ich verrate es Dir gerne:

Anleitung Bier zapfen Schritt 1

Du nimmst ein – ganz wichtig!! – frisches(1) Bierglas. Du hältst das Glas schräg unter den Zapfhahn.

Anleitung Bier zapfen Schritt 2

Du öffnest den Zapfhahn und lässt das Bier so lange in das schräg gehaltene Glas laufen, bis das Glas über zu laufen droht.

Anleitung Bier zapfen Schritt 3

Jetzt richtest Du das Glas auf und stoppst den Zapf-Vorgang, sobald das Glas einschließlich Schaumkrone perfekt gefüllt ist.

Anleitung Bier zapfen Schritt 4

PROST!

Vielleicht klappt es nicht gleich beim ersten Versuch. Aber Du hast ja reichlich Gelegenheit zum üben und bekommst den Dreh bestimmt schnell raus!

Du kannst Dir das hier noch einmal in der Animation / Galerie anschauen. Wenn Du auf die Animation klickst, kannst Du Dir die Bilder einzeln anzeigen lassen:

TIPP:

Auf der AIDAprima gibt es noch eine Alternative, denn im Familienrestaurant FUEGO gibt es Bier-Zapf-Automaten: Glas reinstellen, Startknopf drücken – fertig! Einfacher geht es nicht… ;-)

(1) Hygiene ist auf einem Kreuzfahrtschiff besonders wichtig. Egal ob Teller oder Trinkglas – bei jedem Gang zum Buffet nimmst Du Dir bitte ein neues, unbenutztes Geschirr. Wenn z. B. von einem benutzen Bierglas Keime auf die Zapfanlage übertragen werden, können sich diese sehr schnell unter den Gästen verbreiten. Das muss nicht sein und lässt sich ja auch ganz einfach verhindern. => Das Kreuzfahrt-Hygiene 1 x 1

 * = Affiliate Werbelinks. Wenn Du über einen solchen Link etwas bestellst, bekomme ich eine Provision.
Der Preis ändert sich für Dich nicht. Mehr Infos klick hier.