AIDA Cruises – Das Unternehmen

AIDA Cruises ist eine Marke der Carnival Corporation & plc, dem größten Kreuzfahrtunternehmen der Welt. AIDA Cruises ist aus der Deutschen Seerederei hervorgegangen. Der Hauptfirmensitz ist Rostock. Das Unternehmen hat sich auf den deutschen Markt spezialisiert.

Der Grundgedanke bei der Gründung vor nunmehr 20 Jahren war, Cluburlaub mit Kreuzfahrt zu kombinieren. Das war zur damaligen Zeit ein absolut neues Konzept für den deutschen Markt. Nach einigen harten Jahren in der Anfangszeit ist AIDA Cruises inzwischen Marktführer in Deutschland. In 2015 zählte das Unternehmen mehr als 800.000 Passagiere. Zur Zeit werden ca. 8.000 Mitarbeiter aus 40 Ländern beschäftigt.

Angebote von AIDA

Es gibt immer wieder Interessante Aktionen mit tollen Angeboten von AIDA. Die wichtigsten Infos habe ich für Dich zusammen getragen. Reinschauen lohnt sich:

Das Konzept im Überblick

Das Konzept von AIDA Cruises unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von den meisten anderen Kreuzfahrtanbietern:

Bordsprache ist Deutsch. Auf den Schiffen findet man folglich fast ausschließlich Gäste aus dem deutschsprachigen Raum. Der Schwerpunkt liegt bei Buffetrestaurants. Bedienrestaurants gibt es zwar auch, allerdings in kleinerem Umfang. Eine Kleiderordnung oder ein „Captains Dinner“ gibt es nicht. Die Atmosphäre an Bord ist eher locker und ungezwungen. Es gibt auch kein „Zwangstrinkgeld“ oder „Serviceentgelt“. Die Mitarbeiter sind nicht auf die Trinkgelder angewiesen. Im Reisepreis ist das Essen in den meisten Restaurants sowie die Tischgetränke (Bier, Wein, Softdrinks, …) in der Regel mit enthalten (Schiffsabhängige Ausnahmen sind möglich). AIDACruises ist zudem ausgesprochen kinderfreundlich.

Nur die AIDAcara, AIDAaura und AIDAvita verfügen noch über ein klassisches Theater. Alle anderen Schiffe haben in der Schiffsmitte ein sogenanntes „Theatrium“, welches sich über mehrere Decks erstreckt. Hier werden verschiedene Shows und Veranstaltungen von meist nicht mehr als 45 Minuten Dauer präsentiert.

Die Schiffe

Die heutige AIDAcara war das erste Schiff der inzwischen aus 11 Schiffen bestehenden Kreuzfahrtschiff-Flotte. Ein weiteres Schiff (AIDAperla) befindet sich im Bau, bis 2020 sind zwei zusätzliche bereits geplant. Der größte Teil der Flotte (7 Schiffe) wurde in der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Von 2007 bis 2013 hat AIDA Cruises jedes Jahr erfolgreich ein neues Schiff an den Markt gebracht.

Das neue Flaggschiff AIDAprima konnte nach erheblicher Verzögerung endlich im Frühling 2016 den Betrieb aufnehmen. Die AIDAprima wurde ebenso wie das Schwesterschiff AIDAperla in Japan von Mitsubishi Heavy Industries (Nagasaki) gebaut. Bei einem Preis von ca. 455 Mio. Euro pro Schiff soll Mitsubishi Heavy Industries durch die Komplikationen beim Bau einen Verlust von über 400 Mio. Euro eingefahren haben.

Reiseziele

Mehr als 190 Häfen in rund 60 Ländern auf 5 Kontinenten werde von der AIDA-Flotte angefahren. Das Zielgebiet reicht von New Orleans bis Shanghai und von Singapur bis Spitzbergen.

Weitere Infos

Ob AIDA Cruises auch für Dich der richtige Anbieter ist, erfährst Du im Artikel „Warum AIDA Cruises“.

Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/AIDA_Cruises
https://de.wikipedia.org/wiki/Carnival_Corporation_%26_plc
https://de.wikipedia.org/wiki/AIDAprima