Startseite » Schiffe » AIDAprima » AIDAprima – Nachtclub Nightfly

AIDAprima – Nachtclub Nightfly

Der AIDAprima – Nachtclub Nightfly gehört mit zu den Veranstaltungsschwerpunkten auf dem neuen Flaggschiff von AIDA Cruises. Auf unserer Reise im Juli 2016 haben wir an 3 Abenden das Nightfly besucht. Uns hat es grundsätzlich sehr gut gefallen – allerdings gibt es ein paar Dinge, die man wissen muss bzw. auf die man achten sollte:

AIDAprima – Nachtclub Nightfly – Konzept

Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Nightfly um einen Nachtclub. Man kann dort gemütlich beieinander sitzen, z. B. einen Champagner oder andere edle Getränke genießen (Bier und „normale“ Cocktails gibt es selbstverständlich auch) und sich natürlich auch die Shows anschauen. Auf unserer Reise spielte eine Barpianistin dezente Hintergrundmusik vor und zwischen den einzelnen Showblöcken. In der Rahmenzeit von etwa 22 bis 23:30 Uhr gab es dann mehrere Showblöcke von etwa 15 Minuten Dauer, also keine 90 Minuten Programm am Stück, wie wir eigentlich erwartet hatten.

AIDAprima – Nachtclub Nightfly – Lage an Bord

Den AIDAprima – Nachtclub Nightfly findet man auf Deck 6 im Bug auf der Steuerbordseite (also vorne rechts..;-).

Direkt vom Nightfly gibt es einen Zugang zur Spray-Bar (Champagnerbar im Bug). Die Disko D6 liegt quasi gegenüber auf der Backbordseite (links). Zwischen Nightfly und D6 befindet sich die Snackbar „Tapas & Bar“. An der „Scharfen Ecke“ (auch ganz in der Nähe) kann man nach dem Besuch des Nachtclubs noch eine Currywurst genießen. Also viel Nachtleben in der Gegend, wenn man so will… ;-)

Eingangsbereich zum Nachtclub Nightfly auf AIDAprima

AIDAprima – Nachtclub Nightfly – Einlass und Öffnungszeiten

Der Zutritt zum Nachtclub ist erst ab 18 Jahren gestattet. Der Einlass war auf unserer Reise zwischen 21:00 und 21:45 Uhr. Auf der *AIDA Homepage steht jetzt aber, dass bereits ab 20 Uhr geöffnet ist. Offizieller Start des Programms war 22 Uhr. Daran hat sich anscheinend nichts geändert.

AIDAprima – Nachtclub Nightfly – Reservierung

Bereits von Antritt der Reise kann man über das myAIDA – Kundenportal Reservierungen für das Nightfly buchen. Auf unserer Reise gab es zwischen 17 und 18 Uhr eine Reservierungsstunde für das Nightfly und die Spray Bar im Nightfly. Die Termine findet man in der Bordzeitung AIDA HEUTE.

Die Veranstaltungen waren gut besucht. Eine Reservierung ist also grundsätzlich empfehlenswert.

Tipp: Auch wenn man reserviert hat, sollte man möglichst früh vor Ort sein, damit man noch einen guten Platz bekommt!

AIDAprima – Nachtclub Nightfly – Platzauswahl

Das ist ein ganz wichtiger Punkt! Nicht von allen Plätzen aus hat man eine wirklich gute Sicht auf die Bühne. Teilweise stehen Pfeiler im Weg oder die Plätze liegen eher seitlich zur Bühne. Will man gemütlich zusammensitzen und betrachtet die Show eher als „Beiwerk“, ist das kein Problem und vielleicht sogar ein Vorteil. Wer allerdings in erster Linie wegen Darbietungen gekommen ist und dann den ganzen Abend vor einen Pfeiler starrt, wird wenig begeistert sein. Das ist uns leider am ersten Abend passiert… ;-)  

Säule versperrt Blick auf die Bühne im Nachtclub Nightfly auf AIDAprima