Startseite » FAQ » AIDA & Lebensmittelallergien

AIDA & Lebensmittelallergien

Auf unserer Reise mit der AIDAprima habe ich die Gelegenheit genutzt und den Sous Chef des Marktrestaurants mal auf das Thema „ Lebensmittelallergien “ angesprochen. Das war eine sehr nette Unterhaltung: Es wurde schnell klar, dass man sich bei AIDA diesbezüglich sehr viele Gedanken gemacht hat – obwohl die Anzahl der „echten“ Lebensmittelallergiker ja doch sehr überschaubar ist.

In Sachen Lebensmittelallergien macht AIDA eine Menge möglich

Auf der AIDA Homepage gibt es folgende Seiten für Allergiker:

*FAQ zu „Allergien / besondere Lebensmittel“.
*Angebote für Allergiker (hier findet man auch eine Mailadresse für Anfragen zum Thema)

Schon bei der Buchung der Kreuzfahrt kann man angeben, dass man Allergien hat. Das sollte man auch auf jeden Fall tun, damit AIDA sich besser darauf einstellen kann. Man bekommt dann nach der Anreise auf dem Schiff einen Kabinenbrief mit Infos zu Lebensmittelallergien auf die Kabine.

Es gibt auf den meisten Schiffen eine zentrale Anlaufstelle für Gäste mit Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten:

  • Weite Welt Restaurant
    AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna
  • Bella Donna Restaurant
    AIDAblu, AIDAmar, AIDAsol, AIDAstella
  • Marktrestaurant
    AIDAprima, AIDAperla

Mit dem Sous Chef des jeweiligen Restaurants kann man vor Ort alles Notwendige besprechen. Es ist sogar grundsätzlich möglich, auf individuelle Einschränkungen einzugehen und spezielle Gerichte zu kochen.

Viele Speisen am Buffet sind ohnehin schon als „glutenfrei“, „laktosefrei“ oder „vegetarisch“ gekennzeichnet. An der *AIDA Schonkostbar gibt es spezielle Gerichte, die nur für Allergiker gedacht sind. Gäste ohne Einschränkungen sollten sich hier solidarisch zeigen und sich zurückhalten – auch wenn’s lecker aussieht… ;-)

Der Sous Chef (stellvertretener Küchenchef), ist übrigens permanent im Restaurant unterwegs und für die Gäste ansprechbar. Ich finde es klasse, dass man bei AIDA so schnell und einfach einen kompetenten Ansprechpartner zur Verfügung hat!

Im Blogbeitrag „Glutenfrei auf Kreuzfahrt“ berichtet Günter Weigl von seiner AIDA Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer mit der AIDAmar. Sein Fazit: „Insgesamt kann man sagen, dass eine Kreuzfahrt für alle die an Zöliakie leiden oder sich aus einem anderen Grund glutenfrei ernähren, sicherlich eine gute Alternative ist, Urlaub zu machen. Uns hat es so gut gefallen, dass wir auf jeden Fall “wiederkommen” werden.“

Lebensmittel für Allergiker
Schild "Grüne Bohnen in Buttersauce"
Vegetarische Gerichte am Buffet

Fazit:

Auch als Lebensmittelallergiker kann man also durchaus mit AIDA auf Kreuzfahrt gehen. Ich würde allerdings dazu raten, sich im Vorfeld noch mal ausführlich von AIDA direkt beraten zu lassen. Dann steht einer tollen Kreuzfahrt nichts mehr im Wege!