Anzeige - Dieses Blog wird durch Werbung finanziert. * = Affiliate Werbelinks. Wenn Du über einen solchen Link etwas bestellst, bekomme ich eine Provision. Der Preis ändert sich für Dich nicht. Mehr Infos klick hier.

Checkliste Flugreise – Das solltest Du beachten!

In dieser etwas speziellen “ Checkliste Flugreise “ konzentriere ich mich auf das, was gewöhnlich nicht ohnehin schon in den Reiseunterlagen steht. Es gibt einiges, was man dabeihaben bzw. beachten sollte. Weiter unten findest Du meine Produktempfehlungen bei AMAZON. Falls Dir noch etwas fehlt, kannst Du es dort gleich nach bestellen… ;-) 

„Flugtauglicher“ Koffer

Bei weitem nicht jeder Koffer ist für eine Flugreise geeignet! Folgenden Faktoren spielen unter anderem eine wichtige Rolle:

  • Stabilität / Material
    Auf Flügen wird offensichtlich nicht gerade zimperlich mit dem Gepäck umgegangen. Gleich nach unserem ersten Flug hatte mein Koffer eine riesengroße Beule. Das sah so aus, als ob ein anderer Koffer direkt mit der Kannte auf meinen geworfen worden ist. Eine harte Schale wäre wahrscheinlich gebrochen und bei einem Stoffkoffer hätte der Inhalt den Schlag wohl voll abbekommen. Unsere Koffer sind aus einem verformbaren Kunststoff. Der gibt etwas nach und lässt sich ausbeulen… ;-)
  • Schloss & Verriegelung
    Ein stabiler Koffer nützt wenig, wenn die Verriegelung keiner entsprechenden Belastung Stand hält. Unsere Koffer werden von 3 Seiten verriegelt. Das Zahlenschloss ist ein TSA Schloss, kann also bei der Flughafenkontrolle bei Bedarf geöffnet werden. Ist das nicht möglich, kann der Koffer von der Security aufgebrochen werden (kommt vor allem in den USA wohl häufiger vor).
  • Gewicht
    Bei einer Flugreise darf das Gewicht des Gepäcks einen bestimmten Wert (bei uns waren das bisher z. B. 20 bis 23 kg) nicht überschreiten. Je schwerer der Koffer selbst ist, desto leichter muss der Inhalt sein. Leicht und stabil ist also optimal. Bei einem Volumen von ca. 100 Litern wiegen unsere Koffer z. B. 4,6 kg. Schwerer sollten die besser nicht sein…
Checkliste Flugreise - Koffer
Checkliste Flugreise - Koffer mit TSA Schloss

Tipp: Bei Flugreisen sichern wir unsere Koffer zusätzlich mit Spanngurten. Sollte ein Koffer tatsächlich mal herunterfallen und aufplatzen, dann landet wenigstens nicht der gesamte Inhalt auf dem Rollfeld…

Tipp: Wir packen grundsätzlich „über Kreuz“: In meinen Koffer packen wir eine „Notausstattung“ für meine Freundin und in Ihren eine für mich. Sollte ein Koffer verloren gehen oder verspätet ankommen, ist man auf jeden Fall für die ersten Tagen mit dem Nötigsten versorgt.

Tipp: Es kann nicht schaden, ein Foto vom Koffer (auch offen mit Inhalt) zu machen. Sollte er tatsächlich verloren gehen, kann man ihn leichter beschreiben und auch den Inhalt besser nachweisen.

Tipp: Kofferwage (siehe unten) mitnehmen! Gerade beim Rückflug ist so ein Ding praktisch: Durch das eine oder andere Mitbringsel hat man evtl. auf dem Rückweg mehr Gewicht im Koffer, als auf dem Hinflug… 

Handgepäck

Auch beim Handgepäck dürfen bestimmte Abmessungen und Gewichte (bei uns waren z. B. zwischen 6 und 8 kg erlaubt, es kann aber auch weniger sein) nicht überschritten werden. Persönlich bevorzuge ich einen Rucksack. Für die Mitnahme von Flüssigkeiten (betrifft auch Getränke!) gelten strenge Auflagen. Außerdem müssen diesen eine einem speziellen, durchsichtigen Beutel (siehe unten) verpackt sein. 

Das gehört unter anderem ins Handgepäck:

  • Reiseunterlagen / Ausweise

    Tickets und Personalausweis / Reisepass, etc. sollte man natürlich auf keinen Fall vergessen… ;-)

  • Medikamente

    Alle Medikamente, die man zwingend während der ersten Tage benötigt (in Originalverpackung!). Man sollte ein passendes Schreiben vom Arzt mit dabei haben, weil man ggf. den Medikamentenbedarf nachweisen muss. Außerdem muss man die Einfuhrbestimmungen beachten. Manche Medikamente sind in einigen Ländern verboten. Im Zweifel fachkundig beraten lassen. Die Reederei kann einem die passenden Ansprechpartner benennen. 

  • Nasenspray & Kaugummi

    Der Druckausgleich beim Start und vor allem bei der Landung wird von manchen als sehr unangenehm empfunden. Kaugummi kauen hilft! Wenn die Nase zu sitzt, kann es richtig fies werden. Deshalb sollte man Nasenspray & Kaugummi bei Start und Landung griffbereit haben. WICHTIG: Nicht vergessen, beides aus dem Handgepäck herauszunehmen, bevor man es in den dafür vorgesehenen Ablagen verstaut. Sonst kommt man nicht mehr heran, wenn man es benötigt…

  • Kopfhörer und Flugzeugadapter

    Wenn man das Bordentertainmentsystem nutzen möchte, braucht man Kopfhörer mit passendem Anschluss. Bei manchen Flugzeugen ist dafür ein spezieller Adapter erforderlich, siehe unten. Billige Ohrstöpsel (für 3 Euro oder so aus dem Flughafenshop…) sind nach meiner Erfahrung zu leise. Zum Glück hatte ich auch noch die Kopfhörer vom Iphone mit dabei… ;-)

  • Etwas zu knabbern

    Wenn der kleine Hunger kommt… ;-) Nicht auf allen Flügen gibt es kostenlose Snacks. Besser, man hat für alle Fälle selbst eine Kleinigkeit als eiserne Reserve.

  • Schlafmaske, Ohrstöpsel & Reisekissen…

    … helfen vor allem bei bei längeren Flügen, wenn man ein wenig schlafen möchte.

  • Jacke

    Manchmal ist es im Flugzeug wegen der Klimatisierung kühl. Außerdem weiß man nicht immer, wie das Wetter am Zielort gerade ist. Ich habe deshalb immer zumindest eine leichte Wetterschutzjacke mit dabei.

  • Laptop

    Aus beruflichen Gründen muss ich ein Laptop mit auf Reisen nehmen. Ob so ein Gerät den Transport im Koffer überstehen würde? Bin mir da nicht so sicher…

  • Etwas zur Unterhaltung

    Auf das Bordunterhaltungssystem würde ich mich nicht verlassen wollen. Teilweise ist das sehr eingeschränkt, teilweise kostenpflichtig und relativ teuer. Wir haben immer was zu lesen mit dabei… ;-)

Habe ich noch was vergessen? Dann schreibe mir doch Deine Tipps für die “ Checkliste Flugreise “ unten in die Kommentare.

AMAZON „Einkaufsliste“

Die meisten der hier aufgeführten Produkte benutze ich selbst. Vor allem die Koffer haben sich auf unseren Reisen bewährt.

Tipp für den Koffer-Kauf: Wähle eine möglichst auffällige Farbe! Auffällige Koffer werden seltener geklaut, seltener verwechselt und sind an der Gepäckausgabe einfacher zu finden!

Anzeige
 * = Affiliate Werbelinks. Wenn Du über einen solchen Link etwas bestellst, bekomme ich eine Provision.
Der Preis ändert sich für Dich nicht. Mehr Infos klick hier.