Startseite » FAQ » Kleines AIDA Lexikon

Kleines AIDA Lexikon – Begriffe rund um AIDA kurz erklärt

Es gibt einige Dinge, die gibt es nur bei AIDA oder sie sind zumindest typisch für AIDA. Hier will ich Dir einige davon kurz erklären, damit Du schon vor Deiner Reise eine ungefähre Vorstellung hast, worum es geht und was Dich erwartet:

4 Elements

Das 4 Elements ist ein neuer überdachter Bereich mit u. a. Pools, Wasserrutschen, Klettergarten, Bar und Großbildleinwand auf AIDAprima und AIDAperla im hinteren Bereich der Schiffe. Hier befindet sich auch das Familien-Restaurant „Fuego“ mit Kinderbuffet.

AIDA „Aktiv Bingo“

Bingo wird auf vielen Kreuzfahrtschiffen gespielt, auch bei AIDA. Allerdings läuft das hier etwas anders: Es gibt z. B. zwischendurch Quizfragen, bei denen man zusätzlich z. B. ein Glas Sekt gewinnen kann. Einfach mal anschauen – wir fanden es ganz lustig… ;-)

AIDA Alpenglühn

Mottoparty mit Mordsgaudi in der AIDA Bar oder im Brauhaus (sofern vorhanden). Hier kann man z. B. am Hackstock sein Nageltalent beweisen… ;-)

AIDA Bar

Das Besondere an dieser Bar ist die sternförmige Anordnung des Tresens. Dadurch soll man schneller mit anderen Gästen in Kontakt kommen – was sehr gut funktioniert. Auf den ersten Schiffen der Flotte ist die AIDA Bar ein eigenständiger Bereich mit Bühne und gehört zu den Veranstaltungsschwerpunkten. Hier spielt in der Regel abends eine Liveband (meist um die 5 Musiker). Die Musik geht grob in die Richtung Schlager, Oldies, Tanzmusik. Auf den neueren Schiffen (AIDAprima, AIDAperla) wurde die AIDA Bar in den Beach Club verlegt.

AIDA Bar auf AIDAaura

AIDA Fantreffen

Diese Veranstaltungen werden von AIDA Fans für AIDA Fans organisiert. Wenn Du die Möglichkeit hast (z. B. während einer AIDA Reise), auf jeden Fall mal mitmachen! Ausführliche Infos findest Du im Blogbeitrag AIDA Fantreffen.

AIDA pur

Als „AIDA pur“ werden Reisen bezeichnet, die ausschließlich oder zumindest fast ausschließlich aus Seetagen bestehen. Das bedeutet: Vom Starthafen bis zum Zielhafen fährt das Schiff ohne Zwischenstopp durch. Meist sind diese Fahrten erforderlich, um ein Schiff z. B. vom Winterfahrgebiet ins Sommerfahrgebiet zu überführen.

Solche Reisen können durchaus 10 Tage am Stück und länger dauern. Das ist nicht jedermanns Sache – hat aber auch Fans! In der Regel sind diese Kreuzfahrten vergleichsweise günstig: Die Gebühren für die Liegeplätze in den Häfen entfallen. Außerdem sind die Gäste die ganze Zeit an Bord und geben dort ggf. mehr Geld aus… ;-) Nicht selten hat AIDA einige besondere Hightlights wie z. B. besondere Gastkünstler oder Shows mit an Bord. Ob gerade ein AIDA pur Reise angeboten wird, kannst Du über den folgenden Link nachschauen:

*AIDA pur Angebote bei AIDA

Anytime Bar

Die Anytime Bar findet man auf allen AIDA-Schiffen, die vor der AIDAprima gebaut wurden. Es ist die Bord-Disco im hinteren Bereich des Schiffes. Bei gutem Wetter kann die Rückwand geöffnet und der Außenbereich mit einbezogen werden. Die Anytime Bar gehört mit zu den Veranstaltungsschwerpunkten an Bord. 

AIDA Stammtisch

Über ganz Deutschland verteilt gibt es AIDA Stammtische. Hier treffen sich AIDA Fans regelmäßig und organisieren teilweise auch gemeinsame Aktionen. Mit dem AIDA Stammtisch OWL (Bielefeld) haben wir z. B. mal die Meyer Werft in Papenburg besichtigt. Auf der Seite Facebookgruppen und Fanseiten findest Du z. B. eine Auflistung aller mir bekannten AIDA Stammtische bei Facebook. Du willst selbst einen AIDA Stammtisch gründen? Dann findest Du in diesem Gastbeitrag Tipps.

AIDA Stars

Auf jeder Reise sind professionelle Sänger und Sängerinnen sowie ein Tanzensemble und einige Artisten mit an Bord – die AIDA Stars. Das können zusammen mit Gastkünstlern bis 20 Künstler aus allen Teilen der Erde sein! 

Beach Club

Der Beach Club ist ein mit Folie überdachter Bereich mit Pool, Palmen, Bühne für Livemusik, Lasershow und der AIDA Bar auf AIDAprima und AIDAperla. Diese Schiffe wurden als „Allwetterschiffe“ konzipiert: Auch bei schlechter Witterung möchte man den Gästen ein Sommerfeeling bieten – was im Beach Club auch sehr gut gelingt. Bei gutem Wetter kann der Bereich zum Pooldeck hin geöffnet werden. Abends spielt meist eine Band mit 6 bis 8 Musikern und / oder ein DJ. Die Musik geht in Richtung Party / Top 40, mit beeindruckender Lightshow. 

Blick vom Pooldeck in den Beach Club

Black & White Party

Mottoparty auf AIDA: Eine der wenigen Veranstaltungen mit einer Art „Dresscode“: Schwarz-Weißes Outfit ist erwünscht (aber natürlich keine Pflicht…;-) Gehört mit zu den Kultveranstaltungen an Bord.

Clubschiff

Ursprünglich hatte AIDA einmal den Slogan „AIDA – das Clubschiff“. Bei der Gründung von AIDA (1996) wollte man die Konzepte „Club-Urlaub“ mit Kreuzfahrten kombinieren. Für die damalige Zeit ein revolutionär neuer Gedanke – kaum jemand hielt es für möglich, das so etwas funktionieren kann. Aller Anfang war in der Tat schwer – aber man sieht ja, was daraus geworden ist… ;-)

Clubbies

Die 4 Clubbies Alwine, Itzy, Dodo und Achwasachwas sind bei den kleinen Gästen besonders beliebt. Die AIDA Maskottchen gibt es nicht nur in einer Stoffausführung für zu Hause in verschiedenen Größen: Auch an Bord kann man ihnen begegnen – in Lebensgröße! Für viele der kleinen Gäste gehören die Treffen mit den Clubbies zu den Highlights auf AIDA. 

AIDA Clubbies

Dresscode bei AIDA

Bei AIDA habe ich nur diesen einen Satz gefunden: „Bitte besuchen Sie die Restaurants und Bars weder in Bade- oder Sportbekleidung noch barfuß.“. Ein „Captains Dinner“ z. B. mit Zwang zur Abendgarderobe gibt es bei AIDA nicht. Anzug, Krawatte & Abendkleid müssen also nicht mit ins Gepäck. Die Atmosphäre ist eher locker / ungezwungen. Trotzdem sollte man natürlich auf angemessene Kleidung achten und nicht unbedingt in den allerletzten Klamotten ins Gourmet-Restaurant Rossini rennen… ;-)  

Gastgeber

Das Team der Gastgeber ist u. a. für die Betreuung der Passagiere zuständig. Dazu gehört z. B. die Moderation von Veranstaltungen (Bingo, Brauhaus, etc.), die Organisation von Spielen (Dart, Shuffleboard, …) und auch das Beantworten von Fragen der Gäste.   

Kids Club

Der Kids Club ist auf den AIDA Schiffen ein spezieller Bereich für die Kinderbetreuung. Hier findet man z. B. Spielecken, einen Bastelbereich, eine Art kleines Theather und manchmal auch Außenbereiche mit einem Pool speziell für Kinder. Es gibt ein umfangreiches Betreuungsprogramm mit Kinderanimation, an denen die Kinder auch ohne Eltern teilnehmen können.    

Nautische Stunde

Hier erfährt man wissenswertes über das Schiff und die Seefahrt. Man hat auch die Gelegenheit, Fragen an die Offiziere zu stellen. Manchmal ist auch der Kapitän zu Gast. Mehr Infos im Artikel „Nautische Stunde auf AIDAprima“.

Offiziers-Shaken

Die Offiziere mixen in meist 6 Zweier-Teams Cocktails um die Wette. Die Gäste entscheiden, wer gewinnt: Man kann Getränke-Chips kaufen (bei unserer letzten Reise ca. 2,20 € pro Stück, wenn ich mich nicht irre). Die Chips kann man dann gegen Cocktails (mit und ohne Alkohol) eintauschen. Wer die meisten Chips sammelt, der gewinnt. Das ist nach meiner Erfahrung immer das Team mit dem Cocktail „Cocovana“ (Rum, Kokos, Ananas) – zusammen mit „Sweet Captain“ (Captain Morgan, Ananas, Mandel) auch einer meiner persönlichen Favoriten… ;-) 

Theatrium

Ein Theatrium ist – wie der Name schon andeutet – eine Mischung aus Theater und Atrium. Soweit ich weiß gibt es das bisher ausschließlich auf AIDA-Schiffen. Bis auf die drei kleinsten (AIDAcara, AIDAvita, AIDAaura) verfügen alle AIDA Schiffe über ein Theatrium, etwa in der Mitte des Schiffes. Es erstreckt sich über 3 Decks und ist einer der Veranstaltungsschwerpunkte an Bord. Hier findet man Bars, eine hochmoderne Bühnenanlage (bewegliche Bühnenelemente, umfangreiche Lichttechnik, LED Videowand, etc.) und bekommt wirklich eindrucksvolle Shows zu sehen. 

AIDA Theatrium bei Tag

Rossini

Das Rossini ist das Gourmet-Restaurant an Bord der AIDA Schiffe. Essen & Getränke kostet hier extra, sind also nicht im Reisepreis enthalten. Man bekommt z. B. mehrgängige Menüs, für die man anderswo wahrscheinlich sehr viel mehr bezahlen müsste. Meine Welt ist das nicht – ich kenne aber viele, die vom Rossini sehr begeistert sind und dieses Restaurant auf jeder Reise mindestens ein mal besuchen. Wer gerne richtig gut isst, sollte sich das Angebot auf jeden Fall mal anschauen!

Schnapsi Taxi

Die etwas andere – AIDA typische – Art, das Schnäpschen nach dem Essen anzubieten… ;-) Dafür gibt es einen komplette Blogbeitrag, siehe AIDA Schnapsi Taxi ;-)

Shuffleboard

Shuffleboard ist ein Spiel, bei dem man mit einer Art Schieber kleine runde Scheiben (ähnlich wie ein Puck beim Eishockey) in bestimmte Bereiche eines Spielfeldes befördern muss. Gibt es auf fast jedem Kreuzfahrtschiff, nicht nur bei AIDA.

Tipp:

Du möchtest mehr Infos & interessante Angebote

rund um das Thema „Kreuzfahrt“?

Dann melde Dich jetzt beim Kreuzfahrt-Coach – Newsletter an!