Die richtige Kreuzfahrt für Dich

Ein großer Vorteil von AIDA Cruises („Warum AIDA Cruises?“) ist das große Angebot von unterschiedlichen Schiffen, Routen und Reisedauern. Da ist bestimmt auch die richtige Kreuzfahrt für Dich mit dabei. Über folgende Punkte solltest Du Dir Gedanken machen:

Großes Schiff / kleines Schiff

Die AIDA-Flotte umfasst derzeit 11 Schiffe verschiedener Größenordnungen:

AIDAcara (590 Gästekabinen)
AIDAaura, AIDAvita (633 Gästekabinen)
AIDAbella, AIDAdiva, AIDAluna (1025 Gästekabinen)
AIDAblu (1096 Gästekabinen)
AIDAmar, AIDAsol, AIDAstella (1097 Gästekabinen)
AIDAprima (1643 Gästekabinen)

Je größer das Schiff, desto mehr Angebote (Bars, Restaurants, Shopping, Entertainment, etc.) hat das Schiff zu bieten. Bei wirklich großen Schiffen ist teilweise schon das Schiff selbst das Ziel. Da ist es fast egal, welche Häfen angelaufen werden.
Seegang macht sich auf großen Schiffen weniger bemerkbar, als auf den kleinen. Kleine Schiffe hingegen werden von manchen als übersichtlicher und persönlicher empfunden. Was ist Dir wichtiger?

Die AIDAprima verfügt mit dem „French Kiss“ und dem „Casa Nova“ über zwei zusätzliche Bedienrestaurants. Damit wird dieses Schiff auch für Kunden interessant, die eine Bedienung am Tisch dem Buffet vorziehen.

Zielregion und Reisezeitpunkt

In Deutschland fährt AIDA ab Hamburg, Warnemünde und Kiel. Man kann also mit Bahn, Fernbus oder auch mit dem Auto anreisen. Flugreisen sind ja nicht jedermanns Sache.

Binnenmeere wie die Adria oder die Ostsee sollen in der Regel eher ruhiges Fahrwasser bieten. Auf dem Atlantik kann es schon mal eher zu „Schiffsbewegungen“ kommen. Im Herbst auf dem Atlantik muss man eher mit Seegang rechnen, als im Sommer in der Adria. Wer empfindlich ist, sollte das bei seiner Buchung auch mit berücksichtigen.
In Europa reicht ein Personalausweis. Im außereuropäischen Ausland benötigt man einen Reisepass, teilweise auch ein Visum. Genaueres kann man den Buchungsunterlagen entnehmen.

Reisedauer

Wer sich nicht sicher ist, ob so eine Kreuzfahrt das richtige für ihn ist, der sollte mit einem Kurztrip starten. Unsere erste (Test-)Fahrt ging 4 Tage von Hamburg nach Dover, Amsterdam und zurück. AIDA bietet diese Kurzreisen auch in anderen Regionen an. Man hat so Gelegenheit, das in Ruhe einmal auszuprobieren. Falls Du zu den wenigen gehören solltest, denen die Kreuzfahrt doch nicht gefällt, dann hast Du schnell wieder festen Boden unter den Füßen. Also kein Grund, es nicht doch mal auszuprobieren… ;-)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.