Meyer Werft Besichtigung – Meine Tipps

Tipp: Kreuzfahrt-Coach Newsletter

In meinem kostenlosen Kreuzfahrt-Coach-Newsletter findest Du z. B. Hinweise auf ausgewählte Kreuzfahrt-Angebote, neue Artikel hier im Blog, Reisetipps, Links zu interessanten Veröffentlichungen rund um das Thema „Kreuzfahrt“ und vieles mehr.

Meyer Werft Besichtigung – Unser Ausflug

Im August 2017 haben wir es endlich mal geschafft, selbst an einer Meyer Werft Besichtigung in Papenburg teilzunehmen. Der AIDA Stammtisch OWL hatte für Samstag, den 26.08.2017 einen Ausflug organisiert:

Geplant war ein Treffen um 14 Uhr am Kedi-Hotel, ein gemeinsamer Spaziergang durch das schöne Papenburg, die Besichtigung der Werft (mit AIDA Special… ;-) und abschließend ein gemeinsames Abendessen im Wirtshaus am Zeitspeicher.

Wir haben die Gelegenheit wahrgenommen und sind schon am Freitag nach Papenburg gefahren. Die Stadt hat ja schließlich mehr als „nur“ die Besichtigung der Werft zu bieten… ;-)

Die Meyer Werft Besichtigung
Führung & Besucherzentrum

Am Samstag um 15:45 Uhr hat sich unsere Gruppe an der Werft getroffen. Wir wurden am Tor schon von unserem Gästeführer erwartet, der übrigens einen sehr guten Job gemacht hat! Gemeinsam sind wir dann über das Werksgelände zum Besucherzentrum (3.500 qm!) gegangen.

Während der Führung erfährt man vieles über die Geschichte und die Entwicklung der Werft. Es werden mehrere Filme vorgeführt. Einer schildert z. B. die Überführung eines der Schiffe über die Ems. Kaum zu glauben, dass die riesen Pötte da durchpassen… ;-)

Es gibt Modelle der wichtigsten in der Werft gebauten Schiffe sowie ein Modell der Werft an sich zu sehen. Auch verschiedene Musterkabinen konnte man besichtigen.

Ebenso war es möglich, einen Blick in das Baudock zu werfen und ein wenig bei den Arbeiten an den Ozeanriesen zuzuschauen.

Ein wichtiges Thema bei der Meyer Werft ist der Umweltschutz: Die neuen AIDA-Schiffe mit LNG Antrieb dürfte gute Chancen haben, in Sachen Green Cruising neue Maßstäbe zu setzen. Für die Zukunft ist sogar geplant, Schiffe mit Brennstoffzellen Antrieb zu bauen! 

Im Außenbereich war z. B. die gerade ausgeschiffte „World Dream“ zu sehen sowie ein riesiges Schiffsmodul:

Meyer Werft Besichtigung - Ausdocken
Meyer Werft Besichtigung - Schiffsmodul

Besonders beeindruckend fand ich das Baudock 2: Die Halle ist 504 Meter lang, 125 Meter breit und 75 Meter hoch – und damit das größte überdachte Trockendock der Welt. Das Foto unten habe ich bei unserem zweiten Besuch in Papenburg im August 2021 gemacht:

Meyer Werft Papenburg Besichtigung

Die Meyer Werft Besichtigung wird übrigens in verschiedenen Varianten angeboten. Neben den normalen öffentlichen Führungen kann man auch eine Gruppen-Besichtigung buchen. Bei uns war da z. B. ein Special in Bezug auf die neuen Schiffe von AIDA mit dabei. Bei Sekt und O-Saft wurden Fragen zu den neuen Schiffen beantwortet und wir konnten uns per Unterschrift auf einem Stahlschnitt verewigen, der irgendwo auf der AIDAnova zu sehen sein wird. Spezielle Angebote für Schulklassen gibt es auch.

Meyer Werft Besichtigung mit Übernachtung

Über „Ozeanriesen“ kann man eine Meyer Werft Besichtigung mit Übernachtung im Hotel Arkadenhaus Papenburg buchen. Hier wollten wir eigentlich bei unserem zweiten Besuch im Papenburg übernachten – aber das Hotel war ausgebucht. Sicher kein schlechtes Zeichen… ;-)

Das Hotel liegt direkt am Hauptkanal bei dem Museumsschiff „Friederike von Papenburg“ und hat sehr viele positive Bewertungen. Es gibt – für mich wichtig im Sommer – klimatisierte Zimmer. Parkplätze am Hotel sind auch vorhanden. Für mich klingt das sehr interessant:

Meyer Werft Besichtigung mit Übernachtung im Arkadenhaus Papenburg

Papenburg Hotels

In Papenburg gibt es eine ganze Reihe von Hotels. Die Meyer Werft liegt etwas außerhalb in einem Industriegebiet. Mit dem Auto ist man aber in wenigen Minuten vor Ort. Die meiner Meinung nach interessantesten Hotels in Papenburg stelle ich Dir hier vor:

Das Kedi Hotel Papenburg

Wer die Meyer Werft Besichtigung – wie wir – mit ein oder zwei Übernachtungen kombinieren will, ist im Kedi Hotel Papenburg gut aufgehoben: Sauber, nettes Personal, tolle Lage und günstig war es auch!

Direkt vor dem Hotel (89 Doppelzimmer, Baujahr 2012) gibt es einen kostenfreien Parkplatz. Eine Tankstelle, ein Kaufland Supermarkt und ein Mc Donalds befinden sich zusammen mit vielen weiteren Geschäften in unmittelbarer Umgebung. Hinter dem Hotel beginnt der Stadtpark.

Der Check-In ging sehr flott und das Personal war sehr freundlich. Unser Zimmer (137) war im ersten Stock (Aufzug vorhanden) zu einer Art Innenhof hinaus gelegen. Es gab also keinerlei Lärm von außerhalb. Die Fenster konnte man öffnen. Eine Klimaanlage gibt es auf den Zimmern leider nicht – was man in dieser Preisklasse allerdings auch nicht erwarten kann.

Die Rezeption wie auch die kleine Hotelbar waren bis 23 Uhr besetzt. Oben im Hotel befindet sich ein Getränkeautomat und ein Aufenthaltsraum („Bistro“) mit Dachterrasse.

Das Hotel selbst bietet nur ein Frühstücksbuffet an. Im Gebäude befindet sich allerdings ein mongolisches Restaurant und Mc Donalds ist fast direkt nebenan. Weitere Restaurants sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Das Kedi Hotel im Überblick
  • 3 HRS-Sterne, Baujahr 2012, 89 Doppelzimmer
  • Zentrale Lage, Parkplatz (kostenlos) vor dem Hotel
  • Rezeption bis 23 Uhr besetzt
  • Kleine Hotelbar (bis 23 Uhr geöffnet)
  • Getränkeautomat und Aufenthaltsraum mit Dachterasse
KEDI Hotel Papenburg - Eingangsbereich
KEDI Hotel Papenburg - Betten
KEDI Hotel Papenburg - Bar

Das Hotel „Park Inn“ Papenburg

Bei unserem zweiten Aufenthalt in Papenburg im August 2021 haben wir im Hotel „Park Inn“ übernachtet. Vorteil ist hier, dass das Hotel sehr zentral liegt und man praktisch überall gut zu Fuß hinkommet. Es gibt auch Parkplätze direkt am Hotel und in der unmittelbaren Nähe.

Die Zimmer sind klimatisiert. Es gibt eine Bar, ein Restaurant und eine Ecke, wo man rund um die Uhr Snacks und Getränke bekommen kann. Ein Frühstücksbuffet gibt es natürlich auch.

Uns hat es sehr gut gefallen und wir würden dieses Hotel gerne wieder buchen.

Das Hotel „Park Inn“ im Überblick
  • 4-HRS Sterne, Baujahr 2008, 102 Zimmer
  • Zentrale Lage
  • Parkplatz (kostenlos) am Hotel
  • Rezeption durchgehend besetzt
  • Hotelbar, Restaurant, Café/Bistro
Hotel Papenburg - Park Inn
Hotel Papenburg - Park Inn Hotelbar

Das Hotel „Alte Werft“ im Überblick

In diesem Hotel sind wir bisher noch nicht selbst gewesen. Ich finde es aber spannend, weil es sich in einer ehemaligen Maschinenhalle der Meyer Werft befindet:

Das Hotel „Alte Werft“ im Überblick
  • 4-HRS Sterne, Baujahr 1995, 122 Zimmer
  • Zentrale Lage
  • Parkplatz (kostenlos) am Hotel
  • Rezeption durchgehend besetzt
  • Hotelbar, Restaurant, Biergarten
Hotel Papenburg - Alte Werft

Eine Übersicht über viele weitere Hotels in Papenburg mit Buchungsmöglichkeit findest Du bei HRS:

Papenburg Sehenswürdigkeiten

Den Freitagabend haben wir dazu genutzt, uns Papenburg mal ein wenig näher anzuschauen. Vom Hotel aus sind wir zu Fuß zur Tourismus Information am Museum Zeitspeicher gegangen. Leider war die schon geschlossen. Von dort ging es weiter vorbei am Hotel Alte Werft und dem Park Inn Hotel (das wären unsere Alternativen zum KEDI-Hotel gewesen) zum Hauptkanal.

Rechts und Links des Hauptkanals befindet sich quasi die Fußgängerzone von Papenburg. Hier gibt es eine ganze Reihe von Geschäften, Cafés und Restaurants, das Papenburger Kino, die Nikolaikirche, das Rathaus, die St.-Antonius-Kirche (beeindruckend, unbedingt mal von innen anschauen!) und das Schifffahrtsfreilichtmuseum mit dem Museumsschiff „Friederike von Papenburg“. Einen guten Überblick über diese und weitere Sehenswürdigkeiten in Papenburg findest Du weiter unten in der Karte.

Tipp von Daniel: Hafenrundfahrt
Am Samstagvormittag haben wir eine Hafenrundfahrt gemacht. Urlaub ohne Schiff oder zumindest ein Boot ist doch irgendwie kein richtiger Urlaub – oder? ;-)

Unsere Überlegung war hier auch noch eine andere: Um 12 Uhr sollte das Ausdocken der „World Dream“ stattfinden. Die Hafenrundfahrt ging um 11:15 Uhr los – mit etwas Glück sollte es doch möglich sein, sich das Spektakel vom Hafen aus anzusehen… Wir wurden nicht enttäuscht! Der Kapitän hat sein Boot so nahe wie möglich an die Werft gesteuert und eine ganze Menge zur Werft und dem neuen Kreuzfahrtschiff erzählt. Gut fand ich auch, dass hier kein Band abgespielt wurde, sondern alle Erklärungen auf humorvolle Weise live erfolgt sind. Meyer Werft Besichtigung mal anders… ;-)
https://www.papenburger-hafenrundfahrten.de/

Hafenrundfahrt Papenburg - Ausflugsschiff

Umgebung von Papenburg

Eher zufällig haben wir auf der Rückfahrt die „Gedenkstätte Esterwegen“ entdeckt und dort Halt gemacht. Auf dem ehemaligen Gelände des Konzentrationslagers Esterwegen gibt es eine Ausstellung zu den insgesamt 15 (!!) Lagern im Emsland, einen Rundweg durch das ehemalige Lager und eine Cafeteria. In der Nähe gibt es noch einen Moorerlebnispfad.

Gedenkstätte Esterwegen bei Papenburg

Restaurant-Empfehlungen Papenburg

Folgende Restaurants, Cafés und Kneipen wurden uns empfohlen. Du findest auch alle unten in der Google Karte:

In Jamesons’s Pub haben wir im Biergarten gesessen. Ein Blick in die urige Kneipe lohnt sich aber auch… ;-)

Jamesons Pub in Papenburg

Restaurant Wirtshaus am Zeitspeicher Papenburg

Tipp von Daniel: Wirtshaus am Zeitspeicher
Den Abend haben wir dann im Wirtshaus am Zeitspeicher ausklingen lassen. Hier gibt es Burger, Schnitzel, Steaks, Cocktails, etc. Das Restaurant war nicht ohne Grund gut besucht. Am Samstag Abend sind wir mit unserer Gruppe noch mal dorthin gegangen… ;-)
Wirtshaus am Zeitspeicher

Papenburg Restaurant Wirtshaus am Zeitspeicher - Burger
Papenburg Restaurant Wirtshaus am Zeitspeicher - Steakteller
Papenburg Restaurant Wirtshaus am Zeitspeicher - Eis

Café Piano Papenburg

Tipp von Daniel: Café Piano
Frische Waffeln, Eis, lecker Kuchen und vieles mehr – das bekommt man in diesem kleinen Café am Hauptkanal in Papenburg:
Café Piano

Cafe Piano Papenburg
Papenburg Restaurant Wirtshaus am Zeitspeicher

Papenburg im Überblick

Auf der folgenden Karte habe ich Dir Hotels, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, etc. zur besseren Orientierung eingetragen:

Tipp: Kreuzfahrt-Coach Newsletter

In meinem kostenlosen Kreuzfahrt-Coach-Newsletter findest Du z. B. Hinweise auf ausgewählte Kreuzfahrt-Angebote, neue Artikel hier im Blog, Reisetipps, Links zu interessanten Veröffentlichungen rund um das Thema „Kreuzfahrt“ und vieles mehr.

Der Autor (DF)

Seit unserer ersten Kreuzfahrt im April 2013 mit AIDAstella bin ich "kreuzfahrtsüchtig" und betreibe seit Mitte 2016 das Blog "Kreuzfahrt-Coach.de".

Ausführlichere Infos zu mir, unseren Reisen und dieses Blog findest Du auf der Seite

Über mich 

Autorenkürzel (DF) = Daniel Finger