Startseite » Reiseberichte » AIDAperla Reisebericht 06/2017

WERBUNG – Hinweis:
Eigentlich war diese Kreuzfahrt von uns gar nicht geplant. Als Affiliate-Partner von AIDA habe ich eine Einladung zu diesem Kurztrip bekommen. Wir mussten allerdings das Anreisepaket (Flug & Bahnfahrt), das Hotel in Hamburg und natürlich unsere Ausgaben an Bord selbst bezahlen. Unverhofft kommt oft – wer kann dazu schon nein sagen? ;-) Obwohl es keinerlei Vorgaben gegeben hat ob und schon gar nicht wie ein Bericht zur Reise zu erfolgen hätte, kennzeichne ich diesen freiwilligen (!) Bericht mit meiner persönlichen Meinung sicherheitshalber als WERBUNG.

AIDAperla Reisebericht 06/2017 – Welcome Cruise 2

Dieser mehrteilige AIDAperla Reisebericht bezieht sich auf die Reise vom 06.06.2017 bis 09.06.2017 von Mallorca nach Barcelona im Mittelmeer. Das war also die zweite „offizielle“ Tour („Welcome Cruise 2“), allerdings noch VOR der eigentlichen Taufreise.

Ich habe diesen AIDAperla Reisebericht in mehrere Abschnitte aufgeteilt. So kommst Du schneller zu dem Teil, der Dich wirklich interessiert… ;-)

AIDAperla Reisebericht 06/2017 – Einleitung

Das Anreisepaket haben wir über AIDA gebucht. Neben dem Flug, dem Transfer zwischen Schiff und Flughafen war auch die Bahnfahrt enthalten. Man hat dabei nicht nur alles aus einer Hand sondern wird auch von AIDA betreut. Gerade bei Störungen im Flugbetrieb kann das ein großer Vorteil sein. Man will ja das Ablegen des Schiffes an Bord erleben und nicht vom Hafen aus hinterher winken… ;-) Leider hat man keinen Einfluss auf die Flugzeiten oder auf die Fluggesellschaft. Das legt AIDA fest. Wir hatten ein wenig Pech, denn regulär sollten wir erst nach 20 Uhr auf Mallorca ankommen. Der erste Tag geht damit komplett für die Anreise drauf. Andere hatten mit den Flugzeiten mehr Glück… AIDA weißt aber ausdrücklich darauf hin, dass sowohl An- als auch Abreisetag als „Reisetage“ anzusehen sind, weil sich rein organisatorisch nicht alle Flüge früh morgens (Anreise) oder später am Tag (Abreise) legen lassen.

[wpgmza id=“1″]

Welcome Cruise 2: 06.06.2017 – 09.06.2017
Hamburg – Mallorca – Barcelona

Wenn man die Anreise selbst organisiert, kann man sich die Airline und die Flugzeiten selbst aussuchen (nach Verfügbarkeit). Nicht selten lässt sich dadurch der eine oder andere Euro sparen. Das Geld könnte man z. B. in ein Hotelzimmer am Abfahrtsort investieren… ;-) Letztendlich muss das jeder für sich selbst entscheiden.

Das Bahnticket von AIDA gilt ab dem Tag vor dem offiziellen Reisebeginn bis einen Tag nach dem Reiseende. Abhängig vom Weg bis zum Flughafen und den Flugzeiten kann man folglich problemlos eine Hotelübernachtung am Abreiseort in Erwägung ziehen und die Anreise entspannter angehen. Zumindest bei der Anreise machen wir das recht oft. Man kann mit AIDA auch über ein paar zusätzliche Tage Vordatierung des Bahntickets reden und einen Kurzurlaub vor der Kreuzfahrt einschieben… ;-)